3. Oktober 2017 - zentrale Feier in Mainz

Danken für Freiheit und Einheit

Wir rufen auch in diesem Jahr Christinnen und Christen aus dem ganzen Land auf an ihrem Ort, in ihrer Stadt oder in ihrer Region Gott die Ehre zu geben für das Wunder der Freiheit und Einheit.

Danken Sie mit für das Geschenk der Freiheit und Einheit, indem Sie am 3.10.2017 gemeinsam mit anderen Christen Gott für das Wunder vor 26 Jahren danken.

Feiern Sie mit, indem sie am 3. Oktober auf kreative Weise des Gedenkens und Erinnerns das 27jährige Jubiläum der Deutschen Einheit würdevoll und ausgelassen auf einem Platz in ihrem Ort feiern. Laden sie andere ein, besonders die Flüchtlinge und Migranten aus den andere Kulturen. Gemeinsame Werte wie Demokratie, Freiheit und Einheit sind nicht selbstverständlich.

Beten Sie mit für eine Zukunft unseres Landes, die allen Menschen unterschiedlichster Herkunft einen Ort der Entfaltung und ein gelingendes Leben ermöglicht und dass von unserem Land ein Segen in andere Nationen fließt.

Gemeinsam Wollen wir als Christen voll Vertrauen auf den Gott der Geschichte schreibt Verantwortung für die Zukunft übernehmen. Bringen sie den Stein des Dankes bei Ihnen vor Ort ins Rollen! Wir helfen gerne mit.

Den 3. Oktober 2017 wollen wir mit Dank und Gebetsfeste in vielen Städten in Kirchen, Rathäusern oder öffentlichen Plätzen feiern.

Die zentrale Veranstaltung findet in Mainz unter dem Motto "Zusammen sind wir Deutschland" statt. Weiter Informationen gibt es hier.

 

@ Foto von Angela Neumann, Mainz, Angela.neumann@stadt.mainz.de

Bernd Oettinghaus Leiter des Runden Tisch Gebet der Lausanner Bewegung deutscher Zweig

Aus der Bibel

Und vergiss nicht, was Er dir Gutes getan hat.

 

Psalm 103,2

Thomas Küttler

Es mag sein, dass der 3. Oktober etwas schnell zum deutschen Nationalfeiertag gemacht worden ist, noch bevor er eine Tradition hätte bilden können. Aber wir brauchen diesen Tag, um uns unserer widergewonnenen Einheit als Volk zu freuen und zu erinnern.