Kontraste: Auf den Spuren einer Diktatur

Bundeszentrale für politische Bildung
Die Edition umfasst drei DVDs mit 32 Filmen des RBB-Politikmagazins „Kontraste“, die in den Jahren 1987 bis 2001 im Ersten Deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurden.

Auf einer Gesamtlänge von über sechs Stunden dokumentieren sie das Ende der DDR, angefangen von den Protesten der Oppositionsbewegung Ende der 1980er Jahre über den „Sturm auf die Stasi“ 1990 bis hin zur schwierigen Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit im vereinigten Deutschland. Weitere Informationen dazu finden sie hier.


60 mal Deutschland

2009 war es 60 Jahre her, dass die Bundesrepublik und die DDR gegründet wurden.. Hier finden Sie ausführliche Informationen zu rund 600 Ereignissen, dazu Eindrücke in Videos, Audios und Bildern. Die 60 Fernsehsendungen und 60 Hörfunk-Features voller aufregender und unterhaltsamer Bilder und historischer Ton-Dokumente können Sie  hier nachschauen und -hören.


Dokumentation „Mein Deutschland“

Wie wurden wir Deutschen, wer wir sind? Die dreiteilige Dokumentation „Mein Deutschland“ widmet sich dem „Nachdenken über Deutschland“, von der doppelten Staatsgründung 1949 bis zur Wiedervereinigung 1990.

Weiter Infos zum Dreiteiler unter fernsehserien.de.


Nikolaikirche (Spielfilm)

Dieser Film ist auch als DVD erhältlich (z.B. bei Amazon) Weiter Informationen zum Inhalt unter wikipedia.de.


Okobtoberfilm Dresden 1989

"Oktoberfilm. Dresden 1989". BalanceFilm GmbH 2009, Friedrichstraße 14,

01067 Dresden, 0351-4903780/81, www.balancefilm.de Mit Begleit-Textheft.

Dr. H.-J. Abromeit

Es gibt in der Geschichte eines Volkes nur wenige Sternstunden. Die friedliche Vereinigung Deutschlands gehört dazu. Wir dürfen Gott dankbar sein, dass er geschenkt hat, worauf fast keiner mehr gehofft hat.

Joachim Jauer, Urbi et Gorbi

Als Korrespondent des ZDF war Joachim Jauer Augenzeuge der ersten Risse im Eisernen Vorhang und der großen Fluchtbewegung aus der DDR. Er erzählt von der großen Hoffnung auf Freiheit, von der Suche nach Wahrheit und von Menschen - darunter auffallend vielen Christen -, deren Mut das Wunder der Wende ermöglicht hat.