Artikel in "Charisma" 171, 1. Ausgabe 2015


Artikel in "EiNS!" 3/2014


Artikel in "Frohe Botschaft" 12. Oktober 2014


Artikel in "Geistesgegenwärtig" September 2014


Artikel in "Israel heute" August/September 2014


Bericht aus der Der Sonntag vom 24.08.14


Bericht aus der Freien Presse vom 31.07.14


Artikel in "Lebenslust" 3/2014


Artikel zum Impulstag in der Kirchenzeitung "Tag des Herrn" vom 6. Juli 2014


Nachruf auf Christian Führer

"Für Christian Führer gehörten Beten und Handeln, Altar und Straße zusammen. Dass das Gebet seinen Platz sowohl im "Stillen Kämmerlein" als auch im öffentlichen Raum hat ist bekannt. Dass aber das Gebet für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung auch die nichtchristliche Öffentlichkeit erfasste und zu weitreichenden Folgen führte, ist eine neue Erfahrung der Montagsgebete. Es begann senfkornartig klein."

Aus dem Nachruf von Harald Bretschneider im Auftrag von Danken.Feiern.Beten. auf Christian Führer.

Der vollständige Nachruf mit Foto steht zum Download bereit.


Leipziger Volkszeitung 26. Juni 2014


Artikel zur Gebetswanderung in der Zeitschrift Geistesgegenwärtig 2/14


Artikel aus der Zeitschrift der GGE


Artikel im "Tag des Herrn"


Artikel aus Offene Türen 4/2013


Bericht aus dem Prignitz-Kurier


Artikel zu Harald Bretschneider im Freundesbrief der GGE

Dr. H.-J. Abromeit

Es gibt in der Geschichte eines Volkes nur wenige Sternstunden. Die friedliche Vereinigung Deutschlands gehört dazu. Wir dürfen Gott dankbar sein, dass er geschenkt hat, worauf fast keiner mehr gehofft hat.

Joachim Jauer, Urbi et Gorbi

Als Korrespondent des ZDF war Joachim Jauer Augenzeuge der ersten Risse im Eisernen Vorhang und der großen Fluchtbewegung aus der DDR. Er erzählt von der großen Hoffnung auf Freiheit, von der Suche nach Wahrheit und von Menschen - darunter auffallend vielen Christen -, deren Mut das Wunder der Wende ermöglicht hat.