Vorträge zur Auftaktveranstaltung "Wunder der Freiheit und Einheit"

Am 25. Juni trafen sich im markanten, historischen Ring Café in direkter Nachbarschaft zum Augustusplatz mit Oper und Gewandhaus Vertreter von Kirchen und Freikirchen verschiedenster Konfessionen. Die prominenten Unterstützer Dr. Christoph Bergner (MdB) und Landesbischof Jochen Bohl beschrieben die auf uns zu kommenden Herausforderungen durch eine schnell umgreifende Entkirchlichung in unserem Land. Anschließend wurden die Projekte und Initiativen für die Jubiläen 2014 und 2015 vorgestellt und miteinander diskutiert.

Die Vorträge zum Nachhören: 

Dr. Christoph Bergner: 


Landesbischof Jochen Bohl:

Dr. H.-J. Abromeit

Es gibt in der Geschichte eines Volkes nur wenige Sternstunden. Die friedliche Vereinigung Deutschlands gehört dazu. Wir dürfen Gott dankbar sein, dass er geschenkt hat, worauf fast keiner mehr gehofft hat.

Joachim Jauer, Urbi et Gorbi

Als Korrespondent des ZDF war Joachim Jauer Augenzeuge der ersten Risse im Eisernen Vorhang und der großen Fluchtbewegung aus der DDR. Er erzählt von der großen Hoffnung auf Freiheit, von der Suche nach Wahrheit und von Menschen - darunter auffallend vielen Christen -, deren Mut das Wunder der Wende ermöglicht hat.